Informative Seminare und Fortbildungen

Sie interessieren sich für hochwertige Informationen, die in professioneller und doch persönlicher Umgebung präsentiert werden? Oder für Seminare an besonderen Veranstaltungsorten?

FOKUS:pflege organisiert Seminare und Fortbildungen für die Bereiche Pflege, Management und Geschäftsführung. Wir bieten Ein-Tages-Veranstaltungen, Veranstaltungsblöcke und Veranstaltungsreihen an.

FOKUS:Seminare finden an externen Orten statt. Im Bereich der Fortbildungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit von Inhouse-Fortbildungen, Fortbildungen an besonderen Veranstaltungsorten oder Webinare an.

 

FOKUS:Seminar

Mit Wolfgang Pasch

Ethikseminar

In konkreten Entscheidungssituationen, in denen nicht allen Beteiligten klar ist bzw. kein Konsens dazu besteht, welche Maßnahme für den betroffenen Patienten die Beste ist, entstehen häufig Konflikte. Unklare Situationen in Bezug auf den Willen eines Patienten, Fragen zu Therapiebegrenzung, der Umgang mit Sterbeprozessen, der Einsatz von PEG-Sonden, generell Konflikte, die aus diesen oder ähnlichen Themen entstehen, sind Beispiele für solche Entscheidungssituationen. Für jeden, der direkt an der Pflege und Versorgung beteiligt ist, können Situationen entstehen, in denen er sich fragen werden muss: „Darf ich all das tun oder anwenden, was ich tun könnte?“

Die Teilnehmenden lernen, die notwendigen Grundlagen der angewandten Ethik kennen. Ethische Fragestellungen können so besser erkannt und beurteilt werden. Für das Seminar laden wir zu einer Einführungsveranstaltung ein, die Ihnen das Thema und die konkrete Inhalte des Seminars direkt durch den Referenten näher bringt. Die Einführungsveranstaltung findet online statt. Für Termine und Preisinformationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Kontakt

FOKUS:Seminar

Mit Sascha Rehag

Marketing für Pflegeunternehmer

Die Beschaffung von Informationen hat sich in den letzten Jahren durch das Internet geändert. Dies betrifft auch die Beschaffung von pflegerelevanten Informationen. Angehörige und Pflegebedürftige nutzen das Internet um sich einen Anbieter für Pflegeleistungen auszusuchen, deren Preise zu vergleichen und einen ersten Eindruck zu bekommen. Unternehmer ohne ansprechende Internetpräsenz werden im Wettbewerb um neue Kunden weniger Erfolg haben.

Die Seminarteilnehmer erhalten Informationen zur Steuerung des Unternehmens aus Sicht des Marketings. Erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben und welche Maßnahmen Sie ergreifen können um das Unternehmen zeitgemäß und erfolgreich zu repräsentieren.

Für das Seminar laden wir zu einer Einführungsveranstaltung ein, die Ihnen das Thema und die konkrete Inhalte des Seminars direkt durch den Referenten näher bringt. Die Einführungsveranstaltung findet online statt. Für Termine und Preisinformationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Foto: placeit.net

Kontakt

FOKUS:Seminar

Mit Sascha Rehag

Verkaufsgespräch in der ambulanten Pflege

Pflege verkaufen? Ist das ethisch und moralisch überhaupt miteinander überein zu bekommen? Das eine schließt das andere nicht aus. Für den Verkauf von Pflegeleistungen werden vom Verkäufer viele Kompetenzen erwartet. Nicht jeder Mitarbeiter verfügt über die erwarteten Kompetenzen. Welcher Mitarbeiter ist also geeignet in ein Verkaufsgespräch zu gehen?

Für das Seminar laden wir zu einer Einführungsveranstaltung ein, die Ihnen das Thema und die konkreten Inhalte des Seminars direkt durch den Referenten näher bringt. Die Einführungsveranstaltung findet online statt. Für Termine und Preisinformationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Foto: Jorma Bork / pixelio.de

Kontakt

FOKUS:Seminar

Mit Sascha Rehag

Online-Seminar zu Kennzahlensystemen

Für ein Unternehmen ist es wichtig, den Kunden mit seinem Gesamtbudget im Überblick zu haben. Nicht erst nach den Auswirkungen des Pflegeneuausrichtungsgesetzes spielt das Gebot der Wirtschaftlichkeit eine wichtige Rolle in der Erfüllung täglicher Leistungen für und rund um den Kunden.

Neben einem Budgetcontrolling gilt es weitere innerbetriebliche Kennzahlen zu erheben und griffbereit zu haben. Die Implementierung eines Kennzahlensystems bietet den Leitungsebenen und der Geschäftsführung einen schnellen Überblick über die Ist – Werte des Unternehmens. In Kombination mit den vorher definierten Planwerten bieten Kennzahlen die Möglichkeit, eventuelle Abweichungen schnell zu erkennen. Die Führungsebene erkennt mit den Kennzahlen schnell, ob sich das Schiff in sicheren Gewässern befindet, oder ob es in einen Sturm geraten kann. Das Kennzahlensystem dient als Frühwarnsystem.

Für das Seminar laden wir zu einer Einführungsveranstaltung ein, die Ihnen das Thema und die konkreten Inhalte des Seminars direkt durch den Referenten näher bringt. Die Einführungsveranstaltung findet online statt. Für Termine und Preisinformationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Harald Wanetschka / pixelio.de

Kontakt

Erlebnisseminar

Erlebnisseminar

Reise nach Istanbul

Ein besonderer Veranstaltungsort bedarf eines besonderen Seminars. Von Donnerstag bis Sonntag organisiert FOKUS:pflege in der Kulturmetropole Istanbul für Sie von der Hotel- und Flugbuchung bis zur Sightseeing Tour in Istanbul ein hochwertiges und erlebnisreiches Seminar. Wir vermitteln Wissen und bringen Ihnen das besondere Flair der Stadt näher.

Für Termine und Preisinformationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Foto: C. Sürgers / pixelio.de

Kontakt

FOKUS:Webinar

Fokus:Webinar

Onlinefortbildungen

Je nach Fortbildung bietet sich auch eine Onlinefortbildung an. Hier werden angemeldete Teilnehmer über die eigene E-Mail-Adresse in einen virtuellen Seminarraum eingeladen. Ein großer Vorteil von FOKUS:webinar ist die zeitliche Flexibilität und die geringen Kosten.

Foto: Lisa Spreckelmeyer / pixelio.de

Kontakt

FOKUS:Jahresfortbildungsplan

FOKUS: Jahresfortbildung

Individuelle Jahresplanung

Gerne erstellen wir Ihnen einen individuellen Jahresfortbildungsplan für Ihre Einrichtung, der den Kriterien der jährlich stattfindenden Qualitätsprüfungen entspricht und alle Berufsgruppen in Ihrer Firma berücksichtigt.

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Kontakt